13591 Berlin, Südekumzeile 5 · Telefon/Fax Büro: 030-375862-0/-22 · Telefon/Fax Hort: 030-3663255 · E-Mail: sekretariat@lindgren.schule.berlin.de
lindchen-1
Das Online-Schulmagazin der Astrid-Lindgren-Grundschule Berlin
 

Rückblick aufs Festkonzert zu Astrid Lindgrens Geburtstag

  • 1
Am 14.11. fand in der Philharmonie das Festkonzert zum 100. Geburtstag von Astrid Lindgren statt.
Hier gibt es ein paar Bilder dazu (aufs Startbild klicken):
Julius aus der Klasse 5c berichtet über das Konzert:
Als wir gegen 15.45 Uhr in der Philharmonie eintrafen, war in dem riesigen Foyer schon ein hektisches Gerenne zu den Garderoben. Andere suchten im Gewühl ihre Plätze. Hauptsächlich sah ich viele Kinder mit Ihren Eltern. Die meisten (ich auch) waren aufgeregt, weil die Geschwister einen großen Auftritt hatten. Und dann ging’s los.

Gespannt saßen wir auf den Plätzen und warteten auf den Einmarsch von unseren Chorkindern, den Kindern der Schwedischen Schule, von Frau Fischer und von der Michel-Combo, die sich für den Tag extra in ‚Astrid-Lindgren-Combo’ umbenannt hatte.

Alle waren vertreten: Tommy und Annika, Ronja, Karlson, Michel, Ida und viele Pippi Langstrümpfe. Gut gelaunt und fröhlich starteten unsere Solisten Sarah, Sina und Kenny mit dem Schweinsgalopp. Es folgten noch viele schöne Lieder und Tänze über Astrid Lindgren und die Figuren aus ihren Büchern. Auch die Kinder der Schwedischen Schule haben toll auf schwedisch gesungen. Die Michel-Combo sorgte mit schwedischer Volksmusik für gute Stimmung und man bekam richtig Lust auf Urlaub in Bullerbü. Es wurden noch einige Reden geschwungen und ein 9jähriges Mädchen las ein Märchen vor.

Zum Schluss lernten wir mit Herrn Kähler, der durch das Programm führte, noch ein schwedisches Volkslied und das Wort ‚Hej’ kennen. Das heißt in etwa ‚Hallo, wie geht’s?!’  Und damit ging ein schöner Nachmittag zu Ende. Jeder, der nicht da war, hat etwas verpasst. Ganz zum Schluss haben wir uns für Frau Fischer gefreut, dass alles so gut geklappt hat.

Julius, 5c 
Autor: Webmaster