13591 Berlin, Südekumzeile 5 · Telefon/Fax Büro: 030-375862-0/-22 · Telefon/Fax Hort: 030-3663255 · E-Mail: sekretariat@lindgren.schule.berlin.de
lindchen-1
Das Online-Schulmagazin der Astrid-Lindgren-Grundschule Berlin
 

Klasse 5c - Wehe, wenn sie losgelassen... Badefasching 2011

IMG_0592Badefasching im allseits beliebten FEZ - darauf hatten sich die Mädchen und Jungen der Klasse 5c schon eine kleine Ewigkeit gefreut. Nicht zuletzt, weil es auch darum ging, den Titel beim diesjährigen SPLASH DIVING zu verteidigen...
 

Weiterlesen ...

Klasse 5c - Im Museum für Kommunikation

img_0186a.jpgDass man bei Ausflügen nicht nur Spaß haben kann, sondern auch etwas fürs Köpfchen bekommt, erfuhr die Klasse 5c auf ihrem Trip nach Berlin-Mitte.

Weiterlesen ...

Kuddelmuddel bei Pettersson und Findus

petters.jpgDie G4 war im Kino! Im November waren wir mit der ganzen Klasse im Kino. Wir haben „Kuddelmuddel bei Pettersson und Findus“ gesehen. Das hat uns allen gefallen und wir haben viel gelacht.
Diese Texte  haben die Kinder aufgeschrieben (Frau Winkler hat die Rechtschreibung etwas „geglättet“):

Pettersson ist ein alter Mann und er ist ein Erfinder. Bevor Findus kam, war er sehr einsam. Findus ist jung und er ist ein Kater. Und er ist noch frech und spielt gerne. (von Martin)

Wir waren im Kino: Pettersson und Findus. Findus ist süß. (von Lucy-Jane)

Pettersson hat eine Schwimmmaschine gebaut. Findus hat sich gewünscht, dass er groß wird. (von Alexa)

Findus Grüne Erbsen. Findus springt auf dem Trampolin. Pettersson wurde von einem Blitz getroffen und hat sein Gedächtnis verloren. Pettersson schwimmt mit der Schwimmmaschine. (von Maximilian)

Pettersson und Findus waren auf einer Insel. Gustavsson kam und hat Pettersson ein bisschen geärgert. (von Liam)

Pettersson und Findus gehen zum Teich. Pettersson hat eine Schwimmmaschine gebaut. (von Sophia)

Findus ist ein frecher Kater, manchmal ist er auch ängstlich. Findus wurde Pettersson in einer Erbsenkiste geschenkt. Sein erstes Wort war: „So eine Hose möchte ich auch haben.“ Er macht sich auch große Sorgen, wenn Pettersson sich weh tut.
Pettersson ist ein alter Mann und bevor Findus kam, war er sehr einsam. Und er ist ein großer Erfinder. Er ist auch ein bisschen verrückt und freut sich, wenn seine Maschinen funktionieren. (von Joel)